Herzliche Gratulation - zweiter Platz für Elias Geisseler am iXS DH Cup in Morgins.

Herzliche Gratulation - zweiter Platz für Elias Geisseler am iXS DH Cup in Morgins

Elias Geisseler

Am zurückliegenden Wochenende startete nun auch die Downhillsaison in der Schweiz. Etwa 350 Fahrer aus 17 Nationen gingen bei dem regnerischen Wetter in Morgins an den Start. Elias Geissler unser Nachwuchsfahrer fuhr in in der Kategorie U17 Youth auf den zweiten Platz. Wir Gratulieren ihm zu diesem Erfolg.

Biketest 2016 abgesagt!

Biketest 2016 abgesagt!

Da die Wettervorhersagen für das Wochenende eher trüb aussehen, haben wir den Biketest abgesagt. Wir hoffen, dass das Wetter bald stabiler und besser wird damit wir die Strecke offiziell eröffnen können. Bis dahin müsst ihr euch noch etwas gedulden, könnt euch aber auch freuen. In den letzten Wochen haben wir viel Zeit in den Ausbau der Strecke im unteren Teil investiert. Wir wünschen allen eine gute Saison und danken für das Verständnis.

Vorstand Urbikers.ch

Generalversammlung

Generalversammlung

Am Samstag, den 28.11.2015, ging die 13. GV der Urbikers im Restaurant Grüner Wald in Schattdorf über die Bühne. Die langjährigen Vorstandsmitglieder, Urbiker-Präsident Sascha Gisler und Kassier Lukas Baumann, beide Gründungsmitglieder des Vereins, haben ihren Austritt aus dem Vorstand bekanntgegeben. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für ihr soziales Engagement und die geselligen Stunden, welche wir mit ihnen verbringen durften.

Als neuer Präsident wurde Philipp Gisler gewählt und für die finanziellen Aufgaben als Kassier Christian Arnold. Zudem sind neu im Vorstand: Florian Geisseler als Sekretär, Stefan Gisler als Materialchef, Mario Gisler als Eventmanager und Robin Schibli, welcher für die Betreuung der Urbikers Webseite zuständig ist.

Der neue Vorstand der Urbikers, v.l. Mario Gisler, Christian Arnold, Philipp Gisler, Stefan Gisler, Florian Geisseler, auf dem Bild fehlt Robin Schibli.

Projekt Bike Outdoor Anlage URI

Projekt Bike Outdoor Anlage URI

Die «Urbikers», ein Verein zur Förderung des Bike-Sports, haben ein fehlendes Angebot erkannt und wollen die Herausforderung annehmen, eine nachhaltige Bike Outdoor Anlage im Kanton Uri zu realisieren. Diese Anlage, genannt Pumptrack, bietet ein Freizeit- und Sportangebot für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Ein "Pumptrack" ist ein Rundkurs bestehend aus Wellen und Kurven. Beschleunigt wird aus eigener Muskelkraft, das sog. "Pumpen" mit Auf- und Abwärtsbewegungen und ohne zu pedalieren. Die Anlage ist öffentlich zugänglich und kann von Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermassen genutzt werden. Der Pumptrack wird in einem Naherholgungsgebiet mit Begegnungszone realisiert.

Wir haben dieses Projekt bei der Urner Kantonalbank eingereicht, um beim Wettbewerb "unseruri" mitzumachen. Damit wir Geld bekommen brauchen wir dazu eure Unterstützung beim Voting.  Ihr könnte eure Stimme für uns auf http://www.unseruri.ch/alle-projekte/bike-outdoor-anlage-uri/ abgeben.

Wir hoffem mit eurer Unterstützung dieses Projekt verwirklichen zu können und wünschen allen einen schönen Sommer.

Fleissige Helfer ermöglichen Saisonstart

Fleissige Helfer ermöglichen Saisonstart 2015

Am Samstag dem 11.04.2015 war es wieder so weit. Der Arbeitstag der Downhillstrecke Haldi, welcher die letzten zwei Mal aufgrund des schlechten Wetters verschoben werden musste, fand statt.

Um 09:00 Uhr trafen sich die fleissigen Helfer in voller Arbeitskleidung bei der Talstation Haldi.
Nachdem das Material gefasst wurde, ging es mit der Luftseilbahn aufs Haldi.
Von oben nach unten wurde die Downhillstrecke unter die Hacken und Rechen genommen.
Schäden die über den Winter entstanden sind wurden repariert.
Einige Sprünge und Anliegerkurven wurden ausgebessert und manche erweitert.
Die Wasserläufe wurden kontrolliert und optimiert, sodass eine bessere und einfachere Überquerung möglich ist.

Schnell war schon Mittag und es wurde in der "Ei" Grilliert um Körper und Geist zu stärken
Natürlich kam nur das feinste Urnerfleisch der Ürmetzg auf den Grill.

Nach dieser Stärkung wurde noch der untere Teil optimiert.
Es wurde "gepickelt", "gerächt" und "geshaped" was das Zeug hielt.
Laub und Äste wurden entfernt, Holzkonstruktionen überprüft und Anlieger ausgebessert.
Erst als alle Helfer mit der Strecke zufrieden waren, wurde Feierabend gemacht.

Noch einmal einen grossen Dank an alle freiwilligen Helfer die auch dieses Jahr wieder einen Saisonbeginn ermöglicht haben!
Die Downhillstrecke ist ab sofort bei schönem Wetter geöffnet und befindet sich in einem 1A Zustand!

Ob die Strecke aktuell gerade offen ist, kann unter http://www.haldi-uri.ch/main/downhill-haldi/ eingesehen werden.
Auch der Fahrplan und die Preise sind unter http://www.haldi-uri.ch aufgeschaltet.
Auch weiterhin sind wir auf freiwillige Helfer angewiesen, wir würden uns darüber freuen neue Gesichter beim nächsten Arbeitstag vom 2. Mai und dann jeden weiteren ersten Samstag im Monat zu sehen.

Gelungener Bike Event

 

Gelungener Bike Event in Schattdorf

 

Bereits zum dritten mal führte der Urner Bikeverein und Betreiber der Downhillstrecke Haldi – Schattdorf, «Urbikers», den Biketest durch.

OK und Helfer Biketest 2014

Zusammen mit diversen Bikehändlern und in Kooperation mit der Luftseilbahn Schattdorf – Haldi wurde der Parkplatz bei der Luftseilbahn am vergangenen Samstag in eine Freiluft-Bikeausstellung mit Festwirtschaft umfunktioniert. Während des ganzen Tages testeten zahlreiche Bikeinteressierte bei gutem Wetter und angenehmen Temperaturen die neuesten Modelle im Ernsteinsatz am Schattdorfer Hausberg.

Infolge des nasskalten Wetters während der Woche, präsentierte sich die Downhillstrecke allerdings in einem sehr feuchten Zustand. Trotz dieser eher anspruchsvollen Ausgangslage, ging der Testtag ohne nennenswerte Stürze oder Unfälle über die Bühne.

Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer bestaunten dann auch die teils spektakulären Abfahrten auf der gut präparierten Strecke. Fast jeden Abend arbeiteten die Vereinsmitglieder während zwei Wochen an der Holzkonstruktion und der Ausbesserung der Strecke, damit diese für den Biketest freigegeben werden konnte. Als neue Attraktion ist dabei eine spektakuläre Steilwandkurve aus Holz entstanden, die am Testtag erstmals auf Biegen und Brechen getestet wurde, und ihre Feuertaufe bestens bestand hat.

Wir danken allen Helfern und Sponsoren, welche uns bei diesem Event unterstützt haben.